Google+ Followers

Sonntag, 17. April 2011

über 20 Jahre Hartmut der Straßenmusikant Das Leben auf meinen Reisen als Straßenmusikan"

über 20 Jahre Hartmut der Straßenmusikant von Hartmut Hinrich Grotheer Das Leben auf meinen Reisen als Straßenmusikant " Sobald die Sonne Oersted den Gees Los mein Besonders Abenteuer auf meinen Reisen als Fahrender Musikant.War ein Einpressung Erlebnis was ich 2004 hatte.ich war auf den Weg von Hüttenbusch nach Zehen.Auf mein Pilker weg der Liebe und Hoffnung so Nane ich in.Hartmuts Besonder weg.Wo mich sogar die Mutter Gottes beknete nicht nur einmal.Man kann in sich Gehen und die Gedanken baumeln lasen und Gans für sich sein das ist die Freit die ich so Liebe.Sein Schlaf sag aus Packen und ein Par tage die Seele Baumeln Lasen Essen wie ein es Schmiegt.Keiner Radteam rein das muss sein . Liebe Meschen Begegne ich auf meinen Reisen die mich Beneiden" Sie sind Herzen Gut zu mir und Don mein Hund.Es gibt Meschen die es nicht Gut meinen .das Märke ich sofort aber ich nehme sie so wie Si sind . Das Höflich den bin ich es auch.File Menschen sehn in meiner Person was Gans Besonders auch Heiligkeit wird mich Nachsagt das muss ein Gans Besonder Mensch sein" oder der ist eine Lengde Jäter Mensch Redet Überinformationen über meine Person Al dis Lege ich bei Seite ich möchte das sein Was ich bin.Ein Mensch der auch mal Heldenstadt sein Kann. all die Not das Leit der Menschen Kann mann nicht einfach bei Seite Schieben .Das sind meine Gedanken sie sind Frei von Noten und Swingen, Auch mal meine Heilende Hand auf Legen.und den Meschen so Nammen wie er ist einfach Mensch sein das ist Freit und Segen zu Gleich . Ohne Neid das ist der Reichtum des Lebens eines Musikanten. Seine Gedank
en So zu Schreiben und Schritthalten für die Nachwelt.

Keine Kommentare: