Google+ Followers

Samstag, 26. März 2011

Hüttenbuch einal Luft Holen Bitte " Zwichen 19 60(1970 Versuchter Mundraup

über 20 Jahre Hartmut der Straßenmusikant"
Autor Hartmut Hinrich Grotheer"
Wen in Hüttenbusch" Geschlachtet, so "wurde   auch Geräuchert.Mettwurst Schinken & Speckseiten  zum Räuchern in die Raucherkammer Gehenkt. So Kamm es vor. Das Langfinger sich   an die Rauchware Zuschafenmachten & das bekam auch der Bauer mit das es immer wider was aus der Räucherkammer   an Wurst und Schinken Fehlte.Der Bauer Legt sich auf die Lauer. wie er; Was aus seiner Busse Hörte in seiner Raucherkammer war ein Lautes Rumsehen zu Hören Der Bauer Nahm Storch Lag es in die Räucherkammer : & Steckte es in Brand der Rauch Strick auf das die Ganze Diele & Rauchkammer voller Rauch war Stickt in Pro und Trat aus ein Loch in Räucherkammer   aus der Wand wider Raus an den Loch wo der Rauch weder HaustRad SAS Der Lausbub & versuchte durch den Loch Frische Luft zu Bekommen & war immer an Rochen 6 röcheln er Scharfes es unbemerkt wider aus der Räucherkammer in Po zu Steigen & Live Schwarz Geheuert mit einen Großen Schinken nach Hause mit einer Gossen Metzwust in der Hand die Er unterwegs Verzerrte & Immer vor sich ergeht Haben soll du Kahnz Mi Moll Egol EKGOhm doch vor.Ob er die Wörter Ducheinader Gebracht Hatte ist nach der Erzählung nicht Überliefert. Gesichten aus Hüttenbusch zu Lachen & Schmunzeln auf einer Waren Begebenheit & Ich der Autor habe die Namen weggelassen weil sie no
ch Leben & Einige Verstorben sind Bitte haben sie dafür Festeniss Lieber Leser & Leserinnen........




Keine Kommentare: