Google+ Followers

Freitag, 25. März 2011

Hüttenbuch in den in Jahre 19 50 Heer GröltHeer Geht Baden .FernGen ist Schön

über 20 Jahre Hartmut der Straßenmusikant "Es War in den 50 Jahre in Hüttenbuch auf den Schmollt Hof. Wo Friedrich mit seiner Frau seinen drei Kinder in ein Alten Schweinestall neben den Schweinen Hatte er 2 /Zimmer Der Besuch bei Tina; Friedrich der Tina zu ein Schläferstunstündchen Besuchte Stck immer Durchs Festher Kam auch so Wieder Raus die Alte Tina die in Nebengebäude auf Altenteil ein 1/Zimmer Bewohnt Kamm es immer zum Fremdgehen. Das Kamm auch die Hüttenbuch mit und seine beiden Bruder Heinrich und Hinrich mit. Die Beiden Bruder Kommen auf die Idee eine Alte Badewanne hinter den Fenster zu Stellen die bis Oben hin mit Wasser voll war Hirnich ist Schlachter und Sein Bruder ist auch ein Kritikerman sie Paten die Badewanne und Stellten sie dreht ihnder den Fenster wo Friedrich in den Zimmer zu Gänge war.Als Friedrich aus den Fenster Strick plumpste er Dreht in die Badewanne die Bis Oben hin mit Wasser Gefüllt war.die auf waren Begebenheit Brut werde bis heutiges Tages immer wider Hersehen Lachen kann wie er aus der Badewanne Strick und Was Elisabeth seine Frau wohl dachte wie er PLZach nass nach hause Kamm ist nicht überliefert? so fiel solO zelte wurden sein das Friedrich zwischen Sauehen in Schweinestall neben seiner Wohnung Lag in Stroh und Schlief und immer wider GATT hat Lisbeth Lord mi doch rin und das Elisabeth in nicht Ringlasen hat" eine Ware Gesichtden aus Hüttenbuch zum Schmunzeln
.......

Keine Kommentare: