Google+ Followers

Samstag, 26. März 2011

Hartmut an einen Ort. Zwischen dies sein Jens ein Teil 3

über 20 Jahre Hartmut der Straßenmusikant
H Autor Hartmut Hinrich Grotheer
Hartmut an einen Ort. Zwischen dies sein Jens ein Teil 3
In meinen Kühlsten Treuem Nicht Vorstellen Kan.
Und Führte mich ins Schlafgemach .Wir Sticken eine Treppe in Pro. Ich habe so eine Gosse Treppe noch niemals Gesehen sie Soll unredlich sein Es Gibt ein Anfang aber Kein Ende ich kam in ein Großen Raum wo an der Decke so Art wie eine Sonne duze Dach Schien der ganze Raum war Erleuchtet die Wende Waren mit Bilder Bemalt eine Künstlerisch Glanzleistung an er Seite war ein Art Kamin und es Schien allzu wäre Feuer in Dualer Feuerstete Erstrahlte Eine Wollige Wärme aus in der Mitten war ein Große Bett es Schwappte über Boden so da es aus Ein weise Schlafgemach auf den Bett Lag ein Nacht Gewand ich sog mich aus und sog Es an und Legte mich ins Himmlische Bett es war so weich
Die Nacht war früher vorbei
Meine Großeltern die schon Waten. Nah Hartmut hast du gut Geschlafen Ja Groß Mutter. Großvater eine Frage Bitte wer war der Engel. Hartmut das wer deine Frau Geworden wie soll. ich es Bitte Verstehen Großmutter. Ich nur so viel sagen es ist mit ein Schicksal verbunden es war in Ostensode wo ein Großer Unfall das Leben deiner Freunden auslochte

Keine Kommentare: